Gabi's Tier- und Gartenblog

Hortus meus – schützen und bewahren

Überraschungsgast

Kurz vor dem ersten Schauer gegen Mittag sehe ich aus den Augenwinkeln ein größeres Insekt in meiner Nähe landen. „Eine Hornisse“, denke ich im ersten Moment. Aber nein, es sieht eher aus wie eine übergroße Schwebfliege … Also schnell die Kamera holen und ein paar Bilder machen. In meinem Insektenführer ist das Tierchen nicht zu finden. Aber dank Internet kann ich es doch identifizieren – es ist eine Hornissenschwebfliege, auch Große Waldschwebfliege oder Riesen-Hummelschwebfliege genannt. Da war mein erster Gedanke an eine Hornisse gar nicht so falsch – was wohl sehr im Sinne dieses „Mimikry“ ist ;-).

20100815_0520100815_05
Keine Kommentare »

Es flattert, zwitschert, summt und kriecht

Dank viel Regen diesen Sommer und glücklicherweise auch ein paar Sonnentagen wächst und gedeiht alles prächtig im Garten (für die aktuellesten Bilder warte ich auf den nächsten Sonnentag :-)). Das bedeutet ein buntes und fröhliches Treiben ganz unterschiedlichster Art. Da sind zum einen jede Menge Vögel, die den Garten erobert haben und auch schon mal lauthals schimpfen, wenn ich es mir im Hängesessel bequem mache und sie beobachte.

20100815_0120100815_01

Zwei Eichhörnchen turnen durch unseren und die Nachbarsgärten und sammeln schon fleißig Nüsse. Zum Glück gibt es einen großen Walnussbaum und in vielen Gärten Haselnusssträucher. In unserem Vorgarten ist auch schon die eine oder andere Nuss für den Wintervorrat vergraben.

20100815_0220100815_02

Die Sonnenblumen stehen gerade in voller Blüte. Verschiedene Größen und Farbnuancen an Blüten sind zu sehen, haben sich alle selbst vom Vogelfutter aus gesamt. Sehr zur Freude für Bienen und Hummeln …

20100815_0320100815_03

… und Schnecken, die die Blätter anscheinend sehr lecker finden. Andererseits, was mögen Schnecken eigentlich nicht???

20100815_0420100815_04
Keine Kommentare »